26 Januar 2020 bis 01 Februar 2020

Lernen macht Spaß! Online-Kongress

Lernen macht Spaß! Online-Kongress - ist genau richtig für Dich, wenn ...

  • Freies und selbstbestimmtes Lernen

Lernen macht Spaß! Online-Kongress - behandelt diese Themen:

Wann und wo findet der Kongress statt?

Der Kongress findet online bei Dir zu Hause statt. Im Zeitraum  26.01. bis 02.02.2020 erhältst Du jeden Tag eine Email mit den Links zu den jeweiligen Interviews. Du kannst ein Interview für 24 Stunden entspannt und kostenfrei  auf dem Computer, Handy, Laptop oder Tablet anschauen.

Nach den 8 Tagen des Kongresses kannst Du im Info-Pool bleiben oder Dich wieder abmelden.

Willst Du auch nach dem Kongress die Interviews und Extras dauerhaft ansehen, dann hast Du die Möglichkeit, Dir das Kongresspaket zu kaufen.

Dieses Event wird veranstaltet von Silke Reichenbach

Über mich

Das Thema Lernen hat mich nie sonderlich interessiert. Ich war eine sehr gute Schülerin, angepasst, auswendig lernend und leistungsgetrieben. Und ich war sehr kreativ, konnte toll zeichnen, gestalten, dekorieren. Aber bei einer einzigen Wochenstunde Zeichenunterricht und der nicht wirklichen Anerkennung bzw. Gleichsetzung mit anderen Fächern, habe ich das frustriert sein lassen.

Genutzt hat mir das ganze Schulwissen in meinem bisherigen Leben nicht viel. Im Gegenteil, alles was ich eigentlich brauchte, habe ich erst danach gelernt. Welch Verschwendung! Am Ende landete ich in der Wirtschaft – einigermaßen erfolgreich, aber es war nicht mein Platz. Zwei Kinder kamen in mein Leben und veränderten vieles in mir. Ganz besonders meine Haltung zu unserem Schulsystem. Ich wollte nicht, dass ihre Fähigkeiten und Neigungen unterdrückt werden. Ich wollte, dass sie Spaß haben, immer und überall und vor allem in der Schule. Ich wollte, dass sie ihre Selbstständigkeit und Eigenverantwortung behielten. Ich wollte, dass sie sich wertgeschätzt fühlen, ohne eine Leistung erbringen zu müssen. Wir machten uns auf die Suche und fanden uns am besten aufgehoben im Freien Schulsystem. Ich sah, dass die Theorie dieses nicht direktiven Lernens ausnahmslos durch die Praxis bestätigt wurde. Wenn die Freude am Lernen nicht verloren geht, folgt die Freude am Leben automatisch. Dieser Kongress ist mein Beitrag dazu.