25 September 2020 bis 04 Oktober 2020

Chronische Infektionen Kongress

online und kostenlos

Chronische Infektionen Kongress - ist genau richtig für Dich, wenn ...

  • Gesundheit

Chronische Infektionen Kongress - behandelt diese Themen:

Was sind überhaupt chronische Infektionen?  
Bei einer chronischen Infektion verbleiben eine oder mehrere Erregerarten über einen längeren Zeitraum in unserem Organismus und vermehren sich dort, ohne dass unser Immunsystem sie auslöscht.
Große Erschöpfung, Infektanfälligkeit, Verdauungsprobleme, Mangelerscheinungen im Bluttest, psychische Probleme, Schmerzen, Muskelschwäche, dauernde Müdigkeit und Autoimmunerkrankungen können Hinweise auf eine zugrundeliegende Infektion sein.



8 gute Gründe, warum du an diesem einmaligen Wissensevent kostenfrei teilnehmen musst ...
    •     
Entdecke die wahren Gründe für die Entstehung chronischer Infektionen
    •     
Erkenne, mit welchen Erregern fast jeder befallen ist und wie du diese gezielt bekämpfen kannst
    •     
Lerne geheime Behandlungsverfahren kennen, von denen dein Hausarzt wahrscheinlich leider nichts weiß
    •     
Durchschaue, welche Komponenten bei der Behandlung chronischer Infektionen meist unterschätzt werden, jedoch aber essentiell für den Behandlungserfolg sind
    •     
Begreife, warum ein schwaches Immunsystem die zentrale Ursache für chronische Infektionen ist und wie du es mit einfachen Maßnahmen wieder stärken kannst
    •     
Verstehe, warum chronische Infektionen der Auslöser für viele Symptome und Krankheiten sind
    •     
Erfahre, warum Giftbelastungen, von denen heutzutage jeder betroffen ist, Erregern idealen Nährboden bieten und wie du dich von diesen Giften befreien kannst
    •     
Finde heraus, wie artgerechte Lebensmittel, effektive Vitalstoffe und wirksame Heilpflanzen dich wieder zu wahrer Gesundheit führen

Dieses Event wird veranstaltet von SÖREN SCHUMANN

Schön, dass du hierher gefunden hast! Heute bin ich ganzheitlicher Ernährungs- und Gesundheitsberater und erfreue mich an bester Gesundheit. Doch das war nicht immer so! Früher litt ich unter anderem an folgenden gesundheitlichen Problemen:

• Verdauungsprobleme, Allergien und starke Akne
• Rapider physischer und kognitiver Leistungsabfall
• Schwaches Immunsystem, immer wiederkehrende Infekte, völlige Kraft- und
Energielosigkeit (Candida!)
• Nebennierenschwäche / Burn-Out
• Sozialer Rückzug und depressive Verstimmungen

Das Aufsuchen vieler Ärzte machte mich damals nur ratloser und meinen Zustand nicht besser. Da sich keine Ursachen finden ließen und nur Symptome behandelt wurden, verzweifelten sowohl die Ärzte als auch ich
mehr und mehr.

Also ergriff ich selbst die Initiative und begann mich intensiv mit den Themen Gesundheit und Ernährung zu beschäftigen. So las ich viele Bücher, recherchierte, führte Selbstversuche durch, besuchte Vorträge und sprach mit Experten, wie ganzheitlichen Medizinern und Heilpraktikern. Durch mein neu
erlangtes Wissen über Ernährung und verschiedene Heilverfahren und dessen Anwendung verbesserte sich mein Zustand kontinuierlich. Mein Interesse galt neben einer artgerechten Ernährungsweise auch naturheilkundlichen Themen wie Fasten, Entgiftungskuren, (Wild-)Kräuterkunde und dem gezieltem Einsatz von Vitalstoffen. Durch die bewusste Ernährung erholte sich mein Körper und
ich begriff Gesundheit ganzheitlich zu betrachten.
Im Sommer 2018 infizierte ich mich mit durch einen Bremsenstich mit Borrelien. Wegen bzw. Dank meiner Vorgeschichte, meines Wissens und meinen Erfahrungen entschied ich mich gegen die klassische Antibiotika-Therapie
der Schulmedizin und behandelte die Borreliose stattdessen naturheilkundlich und ganzheitlich. Durch orthomolekulare Medizin, Phytotherapie,
Hyperthermie, Frequenz-Therapie, entgiftende Maßnahmen uvm.

Dadurch bin ich heute komplett symptom-frei.

Damals war mir das komplette Ausmaß der krankmachenden Erreger wie Borrelien, den
Co-Infektionen wie Chlamydien, Yersinien, Bartonellen etc., Herpesviren (z.B. EBV), Pilzinfektionen (z.B. Candida) oder multiresistente Keime (z.B. MRSA) noch nicht bewusst. Je intensiver ich recherchierte, desto mehr wurde mir klar, wie wichtig Aufklärung auf diesem Gebiert ist.

 Nicht umsonst werden Infektionen mit Borrelien und anderen Erregern von weltweit führenden ganzheitllich praktizierenden Medizinern als „Seuche des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet. Ich möchte dir mit diesem Kongress wissenschaftlich fundierte, praxiserprobte und -taugliche, ursachenorientierte und ganzheitliche Inhalte liefern, die dir unnötiges Leid ersparen und dabei helfen, dein volles Gesundheitspotential zu
entfalten.

Melde dich doch einfach an und wir sehen uns dann auf der anderen Seite.