20 September 2018 bis 29 September 2018

Fermentationskongress

Über 20 Experten, Ärzte und Heilpraktiker & Köche teilen mit Dir ihr gesamtes Wissen über die Kunst der Fermentation und warum Fermente so wichtig für uns Menschen sind.


Verstehe, was fermentierte Lebensmittel so wertvoll macht und wie sie sich auf unser Mikrobiom und unsere Verdauung auswirken.Verstehe, was fermentierte Lebensmittel so wertvoll macht und wie sie sich auf unser Mikrobiom und unsere Verdauung auswirken.

Erfahre den Geschichtlichen Hintergrund von Fermenten
Lerne, wie du selbst sofort leckere Fermente herstellen kannst, die dich und deine Familie begeistern!


Lerne, wie du selbst sofort leckere Fermente herstellen kannst, die dich und deine Familie begeistern!

Lass dich inspirieren, wie du viel Geld für leckeres, abwechslungsreiches Essen sparen kannst.


Der Kongressveranstalter stellt sich vor:
Heute bin ich ein passionierter Foodie, Genießer und wissenshungriger Mensch.

Doch das war nicht immer so: schon als Kind hatte ich Allergien, Darmprobleme und war oft krank. Ich war ein Frühchen, bekam nicht viel Muttermilch und wuchs in einem sehr hygienischen Umfeld auf. So kam es dazu, dass ich nur wenig in Kontakt mit natürlichen Mikroorganismen in der Natur kam. Vor ca. 10 Jahren wurden meine Symptome dann immer schlimmer und ich musste ziemlich streng sein mit dem, was ich aß und trank. Die Diagnose: Histaminintoleranz. Ich konnte fast nichts mehr essen und in mir behalten. Es war der Horror. Um ehrlich zu sein, hatte ich eine Todesangst.

Nachts lag ich wach mit Herzrasen, Panik und Schweißausbrüchen und tagsüber war ich müde, hatte Darmprobleme, Migräne und kaum Energie und war ständig aufgebläht.

Notgedrungen aus der Einsicht, dass ich etwas ändern musste, entschied ich mich dann, meinen damaligen Job aufzugeben und mich selbst auf die Suche nach den Ursachen zu machen.

Nach einer Odyssee von Ärzten, Heilpraktikern, Homöopathen, Akkupunktur-Sessions, vielen Pillen, Allergie-Spritzen, Asthma-Sprays und mehr versuchte ich es mit einer Lebensstil-Umstellung und probierte mich in: Vegetarisch, Vegan, Rohkost, Keto, Low Carb, Paleo und sogar ein spezielles Autoimmun-Protokoll. In dieser Zeit habe ich viel gelernt. Heute praktiziere ich eine stark auf Rohkost basierende Paleo Ernährung, die auf mein modernes Umfeld angepasst ist.

Kombucha, wilde Fermente, Wasser-Kefir und andere fermentierte Lebensmittel sind ein fester Bestandteil davon. Ich liebe mein Essen und möchte es nicht mehr gegen Fast Food oder abgetötete, industriell hergestellte Fertigprodukte tauschen.

Dein Paul

Veranstalter:

Fermentationskongress wird veranstaltet von Paul Seelhorst