11 Mai 2022 bis 18 Mai 2022

Das große #körperMUT Festival

Raus aus Abwertung, Scham und Optimierungszwang – rein in die radikale Annahme und Selbstliebe!

Das große #körperMUT Festival - ist genau richtig für Dich, wenn ...

  • Du Dir mehr Annahme und Selbstliebe für Dich und Deinen Körper wünschst.
  • Du raus aus der Scham und Körperabwertung möchtest.
  • Du Dich freier, selbstbewusster und mutiger fühlen möchtest.

Das große #körperMUT Festival - behandelt diese Themen:

Wie Du annehmen kannst, was gerade ist und zwar alles, ohne ABER!

Wie Du Deine Körperwahrnehmung vom Außen ins Innen bringst.

Wie Du Deine Denk- und Sehgewohnheiten verändern kannst.

Wie Du erkennen kannst, dass alles Energie ist und wie Du diese für Dich nutzen kannst.

Warum Dein Körper Deine bedingungslose Liebe verdient hat.

Warum in der Arena des Lebens die Musik spielt.

Warum radikale Selbstliebe uns alle betrifft und dieser Weg sich zutiefst lohnt.

Dieses Event wird veranstaltet von Tanja Peters

Seit vielen Jahren bin ich auf meiner persönlichen MUT Reise und trainiere nicht nur jeden Tag meinen MUTmuskel, um noch freier und selbstbestimmter zu leben, ich zeige auch anderen Menschen, wie sie noch selbstbestimmter ihr Leben und vor allem ihre Selbständigkeit gestalten können.

2019, bei einer schicksalshaften Begegnung in der Schweiz, wurde mir schmerzlich bewusst, dass mir an einer wichtigen Stelle in meinem Leben der MUT abhandengekommen war. Der MUT mich selbst voll und ganz anzunehmen und so zu lieben, wie ich nun mal bin.

Auf dem Weg meinen KörperMUT zu finden und endlich Frieden mit meinem Körper zu schließen, ist ein Buch und die Idee für dieses #körperMUT Festival entstanden.

Heute weiß ich, dass nicht mein Körper und mein Aussehen meinen Wert als Mensch bestimmt. Ich habe die Scham über mein hohes Gewicht abgelegt und stattdessen die Freude über das Wunderwerk, was mein Körper ist wiederentdeckt. Ich habe Frieden mit meinem Körper geschlossen und mich auf diesem Weg wieder ein Stück in mich selbst verliebt.